Ernten auf russischen Riesenfeldern | Unser Land | BR Fernsehen

Ernten auf russischen Riesenfeldern | Unser Land | BR Fernsehen


74 thoughts on “Ernten auf russischen Riesenfeldern | Unser Land | BR Fernsehen

  1. Erster

  2. Wahnsinn 300 – 500 € Kaufpreis für ein Hektar Land.
    In Deutschland zahlt man fürs pachten schon mehr. Das sind halt in Russland andere Dimensionen.

  3. Solche Repotagen wie die Landwirtschaft in anderen Länder ist finde ich super spannend. Das Freud mich wenn ein Rundfunkbeitrag das mitfinanziert.

  4. Alder des will ich a amol machen ernte helfer in Russland

  5. so macht der Beruf Landwirt keinen Spaß mehr…

  6. Guten Tag
    Könnte mir das Unser Land mal die Adresse von dem Farmer geben da ich einmal ein Jahr in das Ausland arbeiten will
    Vielen Dank

  7. Sehr gute Reportage!

  8. neue Drescher und Bulldogs, aber abgefahren wird mit alten Russen Lkw 😂, warum fahren die eigentlich nicht mit Überladewagen und lassen die Lkw am Feld stehen, würden das ganze noch effizienter machen

  9. Ist ja alles schön und gut, doch meiner Meinung nach ist Russland ein unsicheres Pflaster. Wenn die Regierung will, kann sie alles wieder enteignen und die Besitzer des Landes verweisen oder wenn der russische Staat irgendwann umschwenkt und man nicht mehr so leicht und günstig die Produkte los wird, dann war alles umsonst, doch beeindruckend ist es schon, vor allem macht hierzulande die EU die Landwirtschaft kaputt, kein Wunder, dass hier Russland mit den Schwarzerdeböden so verlockend ist!

  10. "Russische Erde in deutscher Hand" den Traum hatten wir schon mal 😀

  11. Er lebt mein Traum, auch wenn die jetzige politische Lage und das die Mehrheit jemand anders gehören muss es wieder dämpft. Der Boden ist einfach pervers, wirklich wie Blumenerde, hab es immer für Sprüche gehalten. Frag mich aber was passiert wenn Spannungen noch stärker zwischen DE und RU werden?

  12. Wie heißt der song der im hintgrund läuft

  13. Was Deutsche auf die Beine stellen können, wenn sie nicht durch Steuern und Regulierungen gebremst werden

  14. A Zeulner Fruasch !!! 😉

  15. Dawei, Dawei, raboteu!

  16. Der spricht russisch immer rückwärts!

  17. Kein Wunder, das die NATO in Rußland einmarschieren will!

  18. Ihr lernt aus der Geschichte ja garnichts…

  19. Er könnte doch das Stroh verbrennen, um das Getreide zu trocknen.

  20. Das geht so lange bis die Russen neidisch werden,und mit Erpressen und sonstigen Spielchen anfangen.Aber ich wünsche Ihnen alles gute,und hoffe das,dass nicht eintrift was ich Vermutete.

  21. Dann arbeitet er noch bei ekoniva?

  22. Also Leute was ich absolut nicht verstehen kann: Wenn das alles so lukrativ ist wie hier regelrecht beworben- WARUM machen es dann die Russen nicht selbst? Korruption ohne Ende, kriminelle Machenschaften, hier nur mal kurz unter Getreidediebstahl angeschnitten, sind da drüben an der Tagesordnung. Man ist bei den Bildern klar im ersten Moment begeistert und ein wenig neidisch ob der schieren Dimension, aber besser man verbrennt sich dort drüben nicht die Finger.

  23. Echt gute Doku bitte mehr davon 👍

  24. Klasse Doku. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil

  25. 6000 Hektar und drei Drescher, das kann funktionieren aber warum Claas Mittelklasse Modelle Typ Tucano und nicht die Lexion Baureihe?

  26. Er spricht fließend russisch, so geht Integration.

  27. Super, bitte mehr davon…

  28. So cool.

  29. Wir schaffen das, den Planeten noch schneller zu vernichten! Kapitalismus ole!

  30. Also ich ess' keinen Weizen. Ich bin doch nicht blöd.

  31. er hat alles richtig gemacht

  32. sehr gute Doku, vielen Dank.

  33. deutscher Bauer fordert 24 std-schichten? der hat sie doch nicht alle…."sie dürfen nachts 2,5 std. auf dem schlepper schlafen" – ist ja pure Ausbeutung

  34. Gefällt mir irgendwie gar nicht das hier von Investment Gruppen gesprochen werden und das Land keinem Privaten mehr gehört. Wo soll das noch hingehen wenn alles immer größer und Profit orientierter wird.

  35. Kaufts den Jungs doch GPS

  36. Da han i scho amoi 1 kurzen Bericht über dem freundlichen Herrn gsehn ghab. Scho a weng a sehr naise Gschicht.

  37. Damit wird die ganze kleine Landwirtschaft eingehen🥴

  38. An dem Röhren von dem John Deere hört man das die keine Abgasnachbehandlung haben. Da darf der Motor noch singen.

  39. Kennt den jmd? Mi dads intressiern ois Erntehelfer 😍

  40. Wenn ein Russe in Deutschland das machen würde wäre das geschrei groß " Die Russen erobern uns "

  41. ich muss irgwann mal selbst nach Russland abhauen . haha

  42. Der Fahrer bei 3:37 schaut …aus wie IQ 0 haha

  43. Alleine für die Kinder super. Und da muss man sich nicht wundern das Russland selbst Amerika im Ernteertrag abgehängt hat.

  44. mega geil!

  45. Na das könnte doch die Trends erreichen 😉

  46. Und da wundern sich die Menschen, dass uns die ganzen Insekten wegsterben. Klar, wenn du derartige riesige Anlagen hast und kein Lebensraum weit und breit fuer Insekten.

  47. Bin Russe und hab mich gefragt wie wie der eigentlich russisch spricht 😲???

  48. Wenn die NATO kommt geht's ganz schnell in den Gulag mit den Russendeutschen.

  49. und am ende wird aus dem ganzen Weizen guter Vodka

  50. einfach geil mehr braucht man dazu nicht sagen…

  51. 15% vom Preis übernimmt der Staat weil sie in Russland gebaut werden, das muss man sich mal durch den kopf gehen lassen was für summen das sind!

  52. Sollte sich lieber Lexion anstatt Tucano holen

  53. So Einen nennt man Sklaventreiber und sollte man vom Hof jagen.

  54. Extrem interessante Doku, mein Abo habt ihr

  55. 24h Schichten und das auf einem GPS gesteuerten Traktor? Das ist krank, das ist wirklich hochgefährlich. Zum Glück würde man in Deutschland so etwas fahrlässiges nicht zulassen. Wer schon mal nachts Traktor gefahren ist, der weiß wie anstrengend es sein kann gegen die Müdigkeit anzukämpfen- gerade wenn der Traktor alleine lenkt und dann noch bei solchen riesigen Feldern.

  56. Sehr schöne doku, das mit den 24h fahrerschicht ist wohl hart am limit, aber sonst scheint dort die post abzugehen und bei uns kommen immer mehr regulatorien, wann kommt die nächste reportage?

  57. Sehr geil!

  58. kann Christian Kowashik Burgen King essen gehen ????

  59. the land around the kursk battlefront is very productive. Let us hope grosduetchland does not ever war with russia again.

  60. BR Unser Land: Russland??????

  61. Kowalczyk ist auch genau so ein rein arisches deutsches nahme wie meiner IVANOV))))

  62. tiefer respekt!

  63. schön wenn die Produkte dann wieder nach D importiert werden :))) Hier wird die Landwirtschaft platt gemacht , dort subventioniert . Hier werden die Existenzen vernichtet durch Behörden Irrsinn, Ökoduselei usw. Dort profitieren genau 2 Leute und Ihre Familien davon .
    Aber is Claas usw eh wurscht, hauptsach Geschäft floriert.
    Schon lustig wie manch einer nur von 12 bis Mittag spekuliert. :)))

  64. Klasse! Die Oberfranken können des😍😁👍👍

  65. Hach ja die worte vom göbel bleiben bei jedem hängen 😂

  66. Die Kolchose wird nicht 'Kolrose' ausgesprochen, sondern das 'ch' wie 'sch' [Kolschose]
    ist sehr anstrengend die ganze Doku lang…

  67. Ich habe 480 hakter und dachte ich wäre groß

  68. Jaw, Monokulturen bis zum Horizont, natürlich voll bio und ohne Pestizideinsatz.

    Einerseits ein interessanter Beitrag über die Gegebenheiten in Russland, andererseits ziemlich unrefklektiert.
    Da kann ich nur hoffen, dass die Biobrötchen der verantwortlichen Readakteurin nicht aus diesem Korn sind^^

  69. Es läuft wie bei Schumacher in der box

    Das einzige was bei dem läuft ist die reha😂

  70. 👍🏻🇷🇺🇩🇪

  71. Die grösste Angst der USA ist die Freundschaft zwischen Deutschland und Russland

  72. Russland wird das neue Amerika: das Land der Möglichkeiten

  73. Wir sollten uns dringend wieder mit Russland versöhnen statt Sanktionen zu verhängen. Das Europa mit Russland wirtschaftlich zusammenrückt ist der Albtraum der USA.

  74. Johannes will sich nur an Anna ran machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *